VOC-Emissionsprüfung gemäß der europäischem Bauprodukteverordnung

Überblick

In der Europäischen Union ist die Gewährleistung von Bauprodukten, die für den Einsatz in Innenräumen sicher sind, heute Voraussetzung für die Zuteilung der CE-Kennzeichnung, die für die in der EU verkauften Produkte obligatorisch ist. Zwar wurden die Prüfmethoden für die Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC-Emissionen) in Europa harmonisiert, aber es bestehen weiterhin viele Unterschiede hinsichtlich der Akzeptanz in den verschiedenen Mitgliedstaaten. UL ist einzigartig qualifiziert, um Produkte auf VOC-Emissionen zu testen und Konformitätsfeststellungen für eine beliebige Anzahl internationaler Produkt-Emissionsnormen (darunter einige der am häufigsten verwendeten) zu treffen (beispielsweise AgBB und DIBt in Deutschland oder A+ in Frankreich).

Definition

Um im Wettbewerb auf den globalen Märkten erfolgreich zu bestehen, müssen Hersteller nachweisen können, dass ihre Produkte für Innenräume sicher sind. In der EU schreibt die Bauprodukteverordnung (CPR) vor, dass Bauprodukte nicht die Sicherheit der Bewohner von Gebäuden gefährden dürfen. Jedes Land hat seine eigenen Genehmigungsrichtlinien entwickelt. In Deutschland wurde das AgBB-Bewertungsschema, gesundheitliche Bewertung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VVOC, VOC und SVOC) aus Bauprodukten, erstmals im Jahr 2000 veröffentlicht. Heute ist das AgBB-Bewertungsschema Bestandteil der nationalen technischen Genehmigungsrichtlinien des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) für die gesundheitliche Bewertung von Bauprodukten, einschließlich Boden- und Wandmaterialien.

In Frankreich verlangt das Grenelle Environnement-Gesetz verpflichtend die Kennzeichnung von Baustoffen in Innenräumen. Die Produkte werden entsprechend den gemessenen Emissionen der TVOC und anderer spezifischer VOC gekennzeichnet. Bauprodukte werden mit einer Einstufung von A+ (für geringste Emissionen) bis C für Produkte mit höheren Emissionen gekennzeichnet, die nur in bestimmten Anwendungen eingesetzt werden dürfen.

Das Verfahren zur Feststellung der Konformität mit diesen Vorschriften umfasst die Bestimmung der Emissionsfaktoren für einzelne VOC, TVOC und SVOC durch dynamische Klimakammertests über einen Zeitraum von 28 Tagen. Die Belastungsniveaus werden im EU-Referenzraum modelliert und mit Gesundheitsrichtlinien verschiedener Nationen abgeglichen.

Vorteile

International tätigen Unternehmen kann die Einhaltung und das Verständnis aller internationaler Normen zu einer übergroßen Aufgabe werden. Als eines der erfahrensten und bewährtesten Unternehmen für die Prüfung von Produktemissionen verfügt UL über ein umfassendes Verständnis der internationalen Normen und kann mit Herstellern partnerschaftlich zusammenarbeiten, um Produktemissionsprüfungen zu harmonisieren und die Einhaltung vieler Vorschriften nachzuweisen. Damit können Hersteller von den umfassenden Berichten aus einer einzigen Klimakammerprüfung profitieren, durch die die Produktemissionstests optimiert und die Kosten minimiert werden.

Mit der Durchführung von Produktemissionstests für ihre Produkte können Hersteller ihre Angebote auf dem Markt differenzieren und neue Entscheidungsträger und Verbraucher erreichen, die nachhaltige Produkte wünschen.


ARBEITSERGEBNISSE


PRODUKTE, AUF DIE SICH DIESE DIENSTLEISTUNG BEZIEHT:

Baumaterialien, Möbel, Oberflächen und andere Produkte zum Einsatz in Innenräumen.

EINSCHLÄGIGE NORMEN

GREENGUARD-Zertifizierungsprogramm für chemische Emissionen von Baumaterialien, Beschichtungen/Veredelungen und Möbeln

ISO 16000-9

Innenraumluft – Teil 9: Feststellung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen aus Bauprodukten und Einrichtungsgegenständen – Emissionsprüfkammer-Verfahren/

SR CEN/TS 16516

Bauprodukte – Bewertung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen – Feststellung der Emissionen in die Raumluft

AgBB

AgBB: Gesundheitliche Bewertung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VVOC, VOC und SVOC) aus Bauprodukten

A+ in Frankreich

Etiquetage des émissions en polluants volatils des produits de construction et de décoration

ZUGEHÖRIGE BRANCHEN UND LÖSUNGEN


DAMIT VERBUNDENE DIENSTLEISTUNGEN