Zertifizierungen für Gefahrenbereiche

Überblick

UL wirkt seit 1915 an der Einführung von Best Practices der Sicherheitswissenschaft in Gefahrenbereichen mit. Dank der weltweiten Präsenz und dem umfangreichen Dienstleistungsangebot ist UL heute die Anlaufstelle für alle Bedürfnisse unserer Kunden in Verbindung mit Zertifizierungen für Gefahrenbereiche. Aufgrund der ausgewiesenen Fachkompetenz zu allen Arten von Gefahrenbereichen, Schutzmethoden und Produktkategorien ist das weltweite Team von UL in der Lage, den Prozess der globalen Markteinführung von Produkten für Gefahrenbereiche wesentlich zu vereinfachen.

Definition

Die Beurteilung der Produktsicherheit umfasst die Prüfung und Zertifizierung von Produkten, die für die Installation in (klassifizierten) Gefahrenbereichen bestimmt sind oder mit diesen in Verbindung stehen. UL kann zudem Ausrüstungen zertifizieren, die eigens für den Einsatz in einem Gefahrenbereich umgebaut wurden. Darüber hinaus können wir Einrichtungen zertifizieren, die Motoren gemäß dem IECEx-Rahmenwerk umbauen.

Vorteile

Mit seinem weltweiten Netzwerk ermöglicht UL seinen Kunden Kosten- und Zeitersparnisse, da redundante Gefahrenbereichszertifizierungen für weltweit mehrere Märkte vermieden werden.

Mit unseren Zertifizierungen für Gefahrenbereiche wird überprüft, ob ein Produkt konform zu den einschlägigen Sicherheitsnormen ist. Bei Konformität werden neben einer Zertifizierung auch Konformitätsbescheinigungen für die weltweiten Märkte und Rahmenwerke erstellt, wie unter anderem:

  • ATEX
  • IECEx Scheme
  • INMETRO
  • UL Prüfzeichen für die USA und Kanada

Darüber hinaus führt UL Audits der verwendeten Qualitätssysteme durch, um die Ausstellung von Zertifizierungen für Gefahrenbereiche zu erleichtern.

Audits der Qualitätsmanagementsysteme sind beispielsweise erforderlich, um eine Konformitätsbescheinigung nach dem IECEx-Rahmenwerk zu erhalten oder um gemäß der ATEX-Richtlinie Produkte der Kategorie 1 oder 2 in die Europäische Union einführen zu dürfen. Aus diesem Grund bietet UL eine kombinierte Überprüfung von Qualitätsmanagementsystemen auf Konformität mit dem IECEx-Rahmenwerk und der ATEX-Richtlinie (94/9/IEC) an.

In Brasilien müssen für alle elektrischen und elektronischen Geräte, die in explosionsfähigen Atmosphären zum Einsatz kommen, Audits der Qualitätsmanagementsysteme nach INMETRO-Vorgaben durchgeführt werden. Für unsere Kunden bietet UL die Möglichkeit, die Überprüfungen der Qualitätsmanagementsysteme auf Konformität mit ATEX-, IECEx- und INMETRO-Anforderungen in einem einzigen Audit zusammenzufassen.


ARBEITSERGEBNISSE

Zertifizierung und Bescheinigungen:

  • UL Prüfzeichen für die USA und Kanada
  • ATEX
  • IECEx
  • INMETRO
Zeichen:
  • UL Prüfzeichen für die USA und Kanada
  • INMETRO (für Brasilien)
  • Ex (für Inhaber von IECEx-Konformitätsbescheinigungen)


ZUGEHÖRIGE BRANCHEN UND LÖSUNGEN


DAMIT VERBUNDENE DIENSTLEISTUNGEN