Vor-Ort-Prüfungen

Überblick

Die Vor-Ort-Prüfung von UL ist eine ausgezeichnete Lösung für bereits installierte Ausrüstungen und Produkte, die zwar über eine gültige UL Zertifizierung verfügen, jedoch nicht ordnungsgemäß mit dem UL Prüfzeichen kennzeichnet sind. In diesen Fällen kann UL eine Vor-Ort-Prüfung durchführen, damit die betreffenden Produkte oder Ausrüstungen vor Ort gekennzeichnet werden können. Dadurch wird der mit einer Demontage verbundene Zeit- und Kostenaufwand zur Neukennzeichnung verringert.

Definition

Die Vor-Ort-Prüfungen von UL sind für bereits installierte Ausrüstungen und Produkte gedacht, die über eine gültige UL Zertifizierung verfügen, jedoch aufgrund von werkseitigen Kennzeichnungsfehlern, einer unabsichtlichen Entfernung des Prüfzeichens oder aufgrund geringfügiger Modifikationen nach dem Einbau kein UL Prüfzeichen tragen. Als weitere Voraussetzung für die Vor-Ort-Prüfung müssen die zertifizierten Ausrüstungen oder Produkte zudem an einem von UL autorisierten Fertigungsstandort in Übereinstimmung mit den Anforderungen gemäß UL Follow-Up Services hergestellt worden sein und dürfen nicht länger als ein Jahr in Betrieb sein oder im Rahmen einer Sammelzertifizierung zertifiziert worden sein. Sofern sie qualifiziert sind, können die Produkte oder Ausrüstungen sofort vor Ort gekennzeichnet werden.

Vorteile

Durch die Vor-Ort-Prüfungen kann für bestimmte Produkte, die die UL Zertifizierung erhalten haben, das Recht zum Tragen des UL Prüfzeichens erworben werden. Die Vor-Ort-Prüfungen sparen Zeit und Kosten, die in Verbindung mit dem Entfernen von nicht zertifizierten Produkten und Ausrüstungen verbunden sind. Darüber hinaus können Vor-Ort-Prüfungen dazu beitragen, das Herstellen eines zulässigen Zustands von Ausrüstungen zu beschleunigen und es kann ein Vor-Ort-Kennzeichnungsservice angeboten werden. Vor-Ort-Prüfungen können von bei UL registrierten Antragstellern, Herstellern oder Vertriebspartnern (nur für Brandschutztüren und feuerfeste Zargen) angefordert werden, die in der Dokumentation der Follow-Up Services eines Produkts aufgeführt sind.

Wenn der Zustand von Ausrüstungen oder Produkten von den örtlichen Aufsichtsbehörden als unzulässig eingestuft wurde, werden wir uns außerdem mit diesen in Verbindung setzen, um die genauen Bedenken bezüglich des Produkts in Erfahrung zu bringen, ehe wir mit der Durchführung der Vor-Ort-Prüfung beginnen. Nachdem die Ausrüstungen und Produkte inspiziert wurden und ihre Konformität festgestellt wurde, wird von uns das UL Prüfzeichen angebracht.


ARBEITSERGEBNISSE


Weitere Informationen zu den Vor-Ort-Prüfungen von UL erhalten Sie telefonisch unter 1.877.UL.HELPS (1.877.854.3577). Um eine Vor-Ort-Prüfung von UL zu beantragen, füllen Sie bitte unser Online-Formular aus. Nach Eingang und Prüfung des Antragsformulars wird sich ein Außendienstmitarbeiter von UL mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Termin für die Durchführung festzulegen.

Bitte beachten Sie: Jegliche Inspektions-, Mess- oder Prüfausrüstung, die im Rahmen der Dokumentation der UL Follow-Up Services erforderlich ist oder zur Durchführung einer Vor-Ort-Prüfung benötigt wird, ist vom Antragsteller, dem Hersteller oder der Kontaktperson vor Ort bereitzustellen. Diese Ausrüstung muss zudem kalibriert sein und in einem Kalibriersystem erfasst sein.


PRODUKTE, AUF DIE SICH DIESE DIENSTLEISTUNG BEZIEHT:

Bestimmte Produkte mit gültiger UL Zertifizierung, die an einem von UL autorisierten Standort gefertigt wurden und nicht länger als ein Jahr in Betrieb sind.

ZUGEHÖRIGE BRANCHEN UND LÖSUNGEN


DAMIT VERBUNDENE DIENSTLEISTUNGEN