Equitable Food Initiative (EFI)-Zertifizierungsprogramm

Überblick

UL ist ein zugelassenes Zertifizierungsunternehmen für die Equitable Food-Initiative und bietet Landwirten, die den Wunsch nach zusätzlicher Sicherheit bei ihrer Arbeit, ihrer Lebensmittelsicherheit und ihrem Einsatz von Pflanzenschutzverfahren haben, Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen an.

Definition

Die Equitable Food-Initiative ist eine einzigartige Partnerschaft zwischen Industrie, Landwirten und Verbraucherorganisationen. Die Equitable Food-Initiative hat Schulungsverfahren, Normen und ein Zertifizierungsprogramm entwickelt, um das Leben der Landarbeiter zu verbessern und gleichzeitig sichere und verantwortungbewußter angebaute Lebensmittel zu produzieren.

Die EFI nutzt die Branchenkenntnisse von UL, um die verantwortungsbewussten Geschäftspraktiken der Landwirte nach den folgenden Normen der Equitable Food-Initiative zu bewerten:

  • Arbeitsbedingungen: Bereitstellung eines sicheren, menschenwürdigen und professionellen Arbeitsplatzes, Förderung von Führungskräften und Mitarbeit der Landarbeiter
  • Lebensmittelsicherheit: Förderung des Engagements der Arbeiter für eine Arbeitskultur auf dem Hof, bei der auf die Verringerung von Kontaminationsrisiken, Verfahren für die Wassernutzung, Bodenverbesserungen, das Tierwohl, Bodennutzung sowie Ernte- und Nachernteaktivitäten geachtet wird.
  • Pflanzenschutz: Förderung einer integrativen Herangehensweise an den Pflanzenschutz durch eine Verringerung der Auswirkungen des Pflanzenschutzmitteleinsatzes auf Arbeiter und Umwelt. Hierbei sollen biologische und bodenbearbeitende Mittel Vorrang vor hochgiftigen Pestiziden haben.
Vorteile

Das EFI-Programm ist das einzige Zertifizierungs- und Kennzeichnungsprogramm für die Verarbeitung frischer Produkte in großem Maßstab, das zugleich Arbeitsverfahren, Lebensmittelsicherheit und Normen zur Schädlingsbekämpfung berücksichtigt. Das EFI-Zertifizierungsprogramm bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Schulungen und Verfahren motivieren die Beschäftigten, sich aktiv für die kontinuierliche Verbesserung einzusetzen.
  • Stärkung der Beziehungen zwischen Landwirten, ihren Angestellten und ihren Kunden.
  • Mehrere Sicherheitsebenen verringern das Supply Chain Risiko und befriedigen das Kundenbedürfnis nach sichereren Lebensmitteln und sozialer Verantwortlichkeit.

Das Know-how von UL bei der Auditierung von Lebensmittelsicherheit und sozialer Verantwortung unterstützt unsere Kunden bei der Erreichung ihrer Geschäftsziele, indem sie sich ständig darum bemühen, der Kundennachfrage nach sicheren und verantwortungsbewusst angebauten Produkte nachzukommen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des EFI-Zertifizierungsprogramms erhält der Anbauer ein UL-Zeichen und eine Lizenzvereinbarung mit der Erlaubnis, das EFI TM Kennzeichen „Aus verantwortungsbewusstem Anbau. Vom Landwirt bestätigt.“TM zu verwenden. Das UL-Zertifizierungszeichen befindet sich auf der UL-Konformitätsbescheinigung, während das EFI-Zeichen auf der Produktverpackung verwendet werden kann, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass das landwirtschaftliche Unternehmen sich für die Ziele und Werte der Equitable Food-Initiative einsetzt.


ARBEITSERGEBNISSE


ZUGEHÖRIGE BRANCHEN UND LÖSUNGEN


DAMIT VERBUNDENE DIENSTLEISTUNGEN