Audits für Markenschutz und Lieferkettensicherheit

Überblick

Die Sicherung der Lieferkette war noch nie so wichtig wie heute. UL Audits für Markenschutz und Lieferkettensicherheit helfen Unternehmen überall auf der Welt dabei, vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, strenge aufsichtsrechtliche Anforderungen zu erfüllen und sich vor Fälschungen und Graumarkthandel zu schützen.

Definition

Von C-TPAT-Dienstleistungen (Customs-Trade Partnership Against Terrorism) bis hin zu persönlichen Inspektionen im Werk bieten die UL Audit-Dienstleistungen für Markenschutz und Lieferkettensicherheit Unterstützung bei der Verwaltung weltweiter Lieferketten, der Minderung von Risiken und der Einhaltung aufsichtsrechtlicher Anforderungen.

Vorteile

Die UL Audit-Dienstleistungen für Markenschutz und Lieferkettensicherheit zielen darauf ab, Komplexität zu reduzieren, Kosten zu senken und Schäden in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit auf dem heutigen weltweiten Markt zu verhindern.

Unsere Dienstleistungen umfassen Unterstützung bei der Einhaltung der C-TPAT-Standards, Untersuchungen zu Markenschutz und Nachverfolgbarkeit sowie Kontrollbesuche zur Verifizierung der Vernichtung von Produkten.

Von Familien- bis hin zu Fortune 500-Unternehmen sorgen wir für erfolgreiche C-TPAT-Zertifizierungen in den Vereinigten Staaten und Mexiko. Wir bieten fortschrittlichste Analysemethoden zur Beurteilung der Sicherheitslücken von Einrichtungen an und berücksichtigen die neuesten Empfehlungen des US Bureau of Customs and Border Protection.

Mit unserer Analyse der Sicherheitslücken gemäß C-TPAT erkennen wir Schwächen und gleichen diese mit entsprechenden landes- und weltweiten Ergebnissen ab, sodass unsere Kunden Sicherheitsrisiken in ihrer gesamten Lieferkette mindern können. Die Daten werden über FaST bereitgestellt, unser Werkzeug für die Entscheidungsfindung, das auf einen Blick Informationen zu Bewertungen und Vergleichswerten auf regionaler und globaler Ebene bietet. Zudem werden Verlaufsdaten zu Sicherheitsanalysen bestimmter Einrichtungen bereitgestellt, sodass Kunden die Fortschritte bei der Einhaltung der C-TPAT-Standards verfolgen und dokumentieren können.

Mit Hilfe von Untersuchungen zum Markenschutz werten wir die Risiken auf Werksebene aus, um sicherzustellen, dass Markenmaterialien gesichert und inventarisiert sind und dass Sicherheitsverfahren vorhanden sind, um Überbrückungen, Defekte, Markenkomponenten und für den Abverkauf bestimmte Waren zu kontrollieren. Unsere Dienstleistungen für den Markenschutz reduzieren durch proaktive Umsetzung von Best Practices Verluste, indem das Risiko gesenkt wird, dass Waren in die Hände nicht autorisierter Händler gelangen.

Mit Untersuchungen zur Rückverfolgbarkeit wird der Ursprung der in einem Produkt verwendeten Rohstoffe ermittelt.

Bei Kontrollbesuchen zur Verifizierung der Vernichtung von Produkten werden externe Prüfer eingesetzt, um Beweise dafür zu sammeln, dass Waren oder Markenkomponenten vernichtet anstatt an Dritte verteilt werden.


ARBEITSERGEBNISSE


PRODUKTE, AUF DIE SICH DIESE DIENSTLEISTUNG BEZIEHT:

Kleidung, Textilien, Nahrungsergänzungsmittel, Elektronikgeräte, Elektrogeräte, Lebensmittel, Getränke, Schuhwerk, Lederwaren, allgemeine Gebrauchsartikel, Möbel, Kerzenzubehör, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte, Haushaltschemikalien, Schmuck, Uhren, OTC-Präparate/Pharmazeutika, Premium- und Werbeartikel, Eigenmarken/Handelsmarken, Spielzeuge, Produkte für Säuglinge und Kinder

ZUGEHÖRIGE BRANCHEN UND LÖSUNGEN


DAMIT VERBUNDENE DIENSTLEISTUNGEN